IMG_2741

Wave Trophy 2015

Wave Trophy 2015 — 1st Mould war dabei!

IMG_2741

WAVE – World Advanced Vehicle Expedition 2015 für eine grünere Zukunft

Unser Geschäftsführer Max Stauß nahm im Sommer 2015 an der Wave Trophy teil, der größten E-Mobil-Rallye der Welt. Mit unserem firmeneigenen Renault Twizy, der schnellladefähig modifiziert wurde, ging´s am 12.06.15 von Plauen im Vogtland aus quer durch Europa bis in die Alpen. 100 Teams, 60 Städte, 2500 km in 8 Tagen – wobei sich unser ...


-1. Tag - 18:45 (10. Juni)
Finale Vorbereitungen

Zusatz-Ladegerät installiert


1. Tag - 13:04 (12. Juni)
Es geht los …

Bin unterwegs nach Plauen, dem Start der wave. Hab dabei den idealen Parkplatz zum Laden gefunden – Starkstromdose im Schatten! Was will man mehr …


1. Tag - 16:20 (12. Juni)
Laden bei der Feuerwehr


2. Tag - 11:07 (13. Juni)
Start in Plauen

Heute früh ging’s los, mitten auf dem Marktplatz in Plauen. Jedes Fahrzeug wurde vor der großen Bühne life verabschiedet …



2. Tag - 11:27 (13. Juni)
Trabi treffen in Zwickau …


2. Tag - 13:36 (13. Juni)
Probleme …

Oh oh … Ein Gewitter beim Trabi-Treffen mit anschließendem Stromausfall hat meinen Twizy lahmgelegt … Abgeschleppt zu Renault, jetzt warten, ob noch was zu machen ist …


2. Tag - 16:52 (13. Juni)
Der Twizy ist raus …

Diagnose der Renault-Crew: Multiples Elektronikversagen nach Spannungsspitze … Läd nicht, fährt nicht, und selbst die Borduhr steht auf 00:00! Jetzt zurück nach Dresden und umsteigen auf’n Smart … Vielen Dank an dieser Stelle an den Svenner, der’n mir bringt …


2. Tag - 19:00 (13. Juni)
Neues Auto – neues Glück …

So, dank Svenner sitz ich jetzt in unserem e-Smart, genannt „Six-Pack“, wegen seiner Vergangenheit bei der Dresdner Polizei. Der hat nen 22kw Schnelllader an Bord und ist damit prinzipiell auch Ralley tauglich. Jetzt muss ich sehen, dass ich zügig nach Leipzig komme, um den Anschluss nicht zu verpassen, vom Abendessen ganz zu schweigen …


2. Tag - 22:36 (13. Juni)
1st-mould ist wieder dabei …

Leipzig erreicht, auch wenn es schon dunkel ist … egal! Dabei sein ist alles! Dabei bleiben noch viel mehr …


3. Tag - 09:40 (14. Juni)
Leaving Leipzig …

So, liebe Mitmenschen … die Nacht war kurz und wir müssen über Wittenberg heute nach Berlin. Kümmere mich erstmal um mein neues Einsatzfahrzeug, das ja so plötzlich dem harten Arbeitsalltag in unserer Firma entrissen wurde. … waschen, saugen, Strom rein und vor allem Luft auf die Reifen!


3. Tag - 12:06 (14. Juni)
Lade-Stopp in Wittenberg

6 x 63 Amps, und es dürften ruhig doppelt so viele sein! Einige von uns müssen etwas langsamer laden als sie eigentlich könnten …


3. Tag - 19:07 (14. Juni)
Großes Treffen bei Tesla …

Alle Teams sind eben in Berlin Schönefeld angekommen. Zusätzlich kommen jetzt 80! Teslas Model S von einer Sternfahrt durch Europa hier her. Die Jungs wollen morgen alle einen Tesla Flashmob direkt vorm Kanzleramt machen. Während Frau Merkel sich morgen mit Vertretern der Automobilindustrie trifft, wollen diese Jungs einfach mal da hin fahren und vor dem Kanzleramt parken ...


3. Tag - 20:41 (14. Juni)
Golfplatz mit Ladestation …

Auf dem Weg nach Magdeburg hab ich das hier gefunden … … ein Golfplatz mit RWE-Ladesäulen … Top!


4. Tag - 09:22 (15. Juni)
Wernigerode – erster Stopp auf der Königsetappe nach Bern

Heute früh um 6:44 ging’s in Magdeburg los, nach einer für einige Teilnehmer sehr sehr kurzen Nacht. Ich konnte immerhin 6 Stunden schlafen, dank Schnelllader im Smartie. Wir machen noch nen kleinen Stadtrundgang, treffen den OB, und dann geht’s weiter nach Eschwege.


4. Tag - 12:18 (15. Juni)
In Duderstadt gibt’s ne moderne Sparkasse …

So sollte es sein … und zwar an jeder Bank …


4. Tag - 14:49 (15. Juni)
Kurzer Stopp in Eschwegen

Nur kurz laden, Buffet plündern und weiter geht’s nach Rosenthal zur Firma Twike.


4. Tag - 21:12 (15. Juni)
Die E-Pioniere aus Rosenthal.

Die Jungs von Twike waren so ziemlich mit die Ersten, die sich mit E-Mobilen beschäftigt haben. Deshalb war ein kurzer Stopp auf dem Weg nach Wetzlar ein Muss … Im Prinzip ist das ein Fahrrad für 2 Leute, die nebeneinander sitzen, mit Elektromotor. Fetzt … Es gab natürlich auch lecker Futter mit Geselligkeit und so … Vielen Dank an dieser ...


5. Tag - 09:46 (16. Juni)
Darmstadt, Karolinen Platz

2. Tag Königsetappe. Heute früh erstmal schön die obligatorisch anderthalb Stunden am Frankfurter Kreuz im Stau gestanden. Das gehört einfach dazu, wenn man nach Darmstadt fährt. Aber ich habe einen guten Freund hier getroffen … Stephan II, launisch zu dieser frühen Zeit. Aber ich hab mich trotzdem sehr gefreut … Ansonsten müssen wir hier bald wieder los, es ...


5. Tag - 16:17 (16. Juni)
Freiburg

Vor dem Konzerthaus in Freiburg gab’s nen netten Empfang für uns. Sehr nobel und so…


5. Tag - 18:41 (16. Juni)
Feuerwehr forever

Und schon wieder gibt’s nen Ladestopp bei ner Feuerwehr, diesmal in Bad Bellingen. Großartig!


5. Tag - 19:01 (16. Juni)
Lörrach

Hier sind schon so gut wie alle weg, es regnet und laden muss ich meinen Smartie auch nicht wirklich. Also nur kurz angestöpselt und dann gleich weiter …


5. Tag - 21:13 (16. Juni)
Ausklang der Königsetappe in Anwil

Auf 1.000 Meter Höhe treffen sich alle Teams zum Abendessen. Alle sind müde und geschafft aber überglücklich. Es ist wolkenverhangen und nieselt, die Lifeband spielt und wir grillen … Mehr braucht’s nicht …


6. Tag - 10:01 (17. Juni)
Besuch in der Schule von Laufenburg

Ca. 500 Schüler in Laufenburg schauen sich unsere Autos an, nachdem jeder von uns 1 Minute lang in der „Arena“ der Schule sein Auto vorstellen durfte.


6. Tag - 15:17 (17. Juni)
FH Windisch …

Auch die Hochschule im schweizerischen Windisch hat uns einen herzlichen Empfang bereitet.. Gute zwei Stunden lang haben wir uns mit den Studenten dort sehr angeregt unterhalten..


6. Tag - 17:16 (17. Juni)
Großer Empfang in Baden

In Baden sind endlich mal wieder alle Teams vereint zum großen get together .. Zu unserer aller Freude haben nun auch die langsamen Teams, wechle auf der Königsetappe Schwierigkeiten hatten, wieder zu uns aufgeschlossen.


7. Tag - 08:49 (18. Juni)
Heute ist wieder Schule angesagt

Als erstes ging’s nach Rapperswil. Erste bis sechste Klassen, die total begeistert waren. Danach waren wir in Ebnat Kappel.. Und dann in Nesslau. Dann war große Pause…. ….. .. Und weiter ging’s in Vilters-Wangs Und zu guter letzt in Landquard Das war mal wieder ne echter Schultag, wie früher, nur mit jede Menge Auto fahren… Die Resonanz aller Schüler war durch die ...


8. Tag - 10:20 (19. Juni)
Pass dal fuorn

Ohne Probleme erklimmt der 50 Jahre alte E-Trabi den Pass. Respekt …


9. Tag - 07:55 (20. Juni)
Stilfser Joch – der höchste Punkt der Wave

Gestern ging’s mit fast allen Teams über das Stilfser Joch. Es war einfach nur grandios!


9. Tag - 16:44 (20. Juni)
Finale in St.Gallen

Wir haben’s geschafft!! Ankunft in St.Gallen nach 2500 km !!! Irre! Trotz gelegentlicher Schauer sind viele Leute auf den Gallus Platz in St.Gallen gekommen und bereiten uns einen sehr sehr herzlichen Empfang. Damit endet mein kleiner Blog. Ich hoffe es hat euch ein wenig Freude bereitet ihn zu lesen. Bis dahin … Max